Aktuelle Ausstellung  auf Averbecks Hof

Krippenausstellung 2022

 Am Samstag vor dem 1. Advent wurde auf Averbecks Hof zum 13. Mal eine Krippenausstellung eröffnet. Sie ist wieder ein Gemeinschaftswerk des Heimatvereins Glane e. V.  und des Vereins der Krippenfreunde Osnabrücker Land und Emsland e. V.. Agnes Wiemann begrüßte die Gäste, Professor Dr. Gerhard Lohmeier hielt die Eröffnungsrede.

Er wies besonders auf  die interessanteste und wertvollste Krippe der Ausstellung  hin,  die 1870 in der Werkstatt der Schwestern vom armen Kinde Jesus in Aachen entstanden ist.  Sie besteht aus fast lebensgroßen, bekleideten Wachsfiguren:

 

Außerdem sind die Weihnachtskrippe der Familie Averbeck, Krippen aus Pappmaschee, Gips, Holz, Metall, Keramik, Wachs und Perlen ausgestellt. In der Vitrine der Diele sind dazu passend Bestände zum Thema Weihnachten aus dem Heimatarchiv (mit entsprechenden Erläuterungen) zu sehen. Im Speicher werden kunstvolle Pyramiden, Leuchter und thematisierte  Krippen gezeigt.

 

 Die Ausstellung auf Averbecks Hof ist noch bis zum 2. Februar 2023 zu den Öffnungszeiten (mittwochs und sonntags von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr - außer Weihnachten und Jahreswechsel) auf Averbecks Hof  (Diele und Speicher) zu sehen. Das weihnachtlich dekorierte Außengelände kann jederzeit besucht werden.



 

Sie haben hier die Möglichkeit, sich die Krippenausstellung des Vorjahres 

 in einem Video auf youtube anzuschauen:   


Der Heimatverein Glane e. V. wünscht allen Mitgliedern und Freunden
eine gesunde, besinnliche Adventszeit und frohe Weihnachten.
 

U.Grzonka 2018
www.heimatverein-glane.de